Home ] Nach oben ] Fotos ]

    

,

Genießen Sie die Fotos, die wir während des Aufstieges bis zum Gedeonseck und Vierseenblick gemacht haben. Bewundern Sie die Umgebung unserer Stadt Boppard aus der Höhe. Allein diese Aussichten sind schon eine Besuch der Stadt wert, die auch als die Perle des Rheins genannt wird und die größte Rheinschleife vorweisen kann. Weitere Fotos hierzu finden Sie unter der Begehungstour des Rheinburgenweges und unter den Seiten Städte & Dörfer.

Unseren Aufstieg beginnen wir im Mühltal bei Boppard. In einem seitlichen Zugang, beim Landgasthof "Zum Mühlchen" geht es zunächst in einen schmalen Pfad, der dann in eine felsigen, steilen Pfad übergeht. Nach einem anstrengenden Aufstieg wird man auf der Anhöhe mit einem herrlichen Blick über die gesamte Rheinschleife, mit den angrenzenden Städten und Dörfern links und rechts des Stromes, belohnt. Für weniger geübte Kletterer empfehlen wir die über diesen Hang führende Sesselbahn, die während der gesamten Saison zu Berg und Tal fährt.

zu den Fotos >>>